Place d’Armes , Montreal

Reisetipps und Bilder von Place d’Armes in Montreal

 2 

Place d’Armes (Montreal)

Besuchen Sie auch Fotos Place d’Armes , unseren Stadtplan-Place d’Armes sowie Hotels nähe Place d’Armes .

Der Place d’Armes ist ein Platz in Montreal. Er befindet sich in der Altstadt (Vieux-Montréal) im Arrondissement Ville-Marie. Der ehemalige Montrealer Exerzierplatz wird an seiner Südostseite von der Rue Notre-Dame 13 begrenzt, an seiner Nordwestseite von der Rue Saint-Jacques.

Bauwerke

Die Gebäude, die den Platz umgeben, repräsentieren verschiedene Epochen der architektonischen Entwicklung Montreals. Im Südosten, auf der anderen Seite der Rue Notre-Dame 13, befindet sich die Basilika Notre-Dame de Montréal  1 , die von 1824 bis 1829 erbaut wurde und die gleichnamige Pfarrkirche ersetzte. Südlich daran schließt sich das 1684–1687 erbaute Sulpizianerseminar (Vieux Séminaire de Saint-Sulpice) an. Der Basilika zugewandt steht auf der gegenüberliegenden, nordwestlichen Platzseite der klassizistische Hauptsitz der Bank of Montreal aus dem Jahr 1859. An der Nordostseite reihen sich zwei frühe Hochhausbauten aneinander, das neuromanische Édifice New York Life (1889) und das Édifice Aldred (1931) als Vertreter des Art-Déco. Die Südwestseite wird vom 133 Meter hohen Wolkenkratzer 500 Place d’Armes aus dem Jahr 1968 dominiert, dem Hauptsitz der National Bank of Canada.

In der Mitte des Platzes steht seit 1895 das Maisonneuve-Denkmal. Das Werk des Künstlers Louis-Philippe Hébert erinnert an Paul Chomedey de Maisonneuve, den Gründer Montreals. Die zentrale Figur Maisonneuves ist von Darstellungen von Jeanne Mance, anderer wichtiger Vertreter der ersten Siedler und eines Irokesen umgeben.

Geschichte

Der Place d’Armes ist der zweitälteste öffentliche Raum Montreals. 1693 erwarb der Sulpizianerorden das Gelände nordwestlich der Pfarrkirche Notre-Dame, ließ es zu einem Platz umgestalten und gab ihm den Namen Place de la Fabrique. Bald entwickelte er sich zu einem beliebten Versammlungsort. 1721 erfolgte eine Erweiterung des Platzes und die Umbenennung in Place d’Armes, da hier die Miliz exerzierte. Auf dem Platz übergab die französische Garnison 1760 ihre Waffen den einrückenden britischen Truppen.

1770 enthüllte man auf dem Platz die erste Statue der Stadt. Sie stellte den britischen König George III. dar. Fünf Jahre später verschwand sie spurlos und wurde schließlich nach mehreren Jahrzehnten in einem Brunnenschacht gefunden; heute ist sie im McCord-Museum 31 ausgestellt. Von 1781 bis 1813 diente der Place d’Armes als Heu- und Holzmarkt. Die Stadt Montreal erwarb 1836 den Platz von den Sulpizianern und gestaltete ihn zu einer Gartenanlage im viktorianischen Stil um. 1914 wurde der Garten vollständig beseitigt.

Verkehr

Als die Altstadt im Bereich der Rue Saint-Jacques noch das Finanzzentrum Montreals war, war der Place d’Armes ein wichtiger Knotenpunkt des Straßenbahnnetzes, mit einem Depot in der nördlich gelegenen Rue Saint-Antoine. Erste Pläne für eine U-Bahn sahen eine Station direkt unterhalb des Platzes vor. Heute verläuft die Linie 2 etwas weiter nördlich davon, die 1966 eröffnete Station Place-d’Armes der Métro Montréal ist rund 250 Meter entfernt. Dort besteht auch ein Zugang zur Untergrundstadt.

Place d’Armes Stadtplan

Stadtplan Place d’Armes

Augenblicklich gefragte Montreal Hotels

Loews Hotel Vogue Bildansicht
1425 rue de la Montagne, H3G 1Z3 Montréal
EZ ab 192 €, DZ ab 192 €
Hotel Travelodge Montreal Centre Impressionen
50 Boul Rene Levesque Ouest, H2Z 1A2 Montréal
EZ ab 54 €, DZ ab 73 €
Auberge de la Place Royale Foto
115 de la Commune Ouest, H2Y 2C7 Montréal
LikeAHotel - Le McGill Old Port Aufnahme
416 McGill appt 200, H2Y 2G1 Montréal


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Montreal

Hotelangebote reservieren

Buchen Sie Ihr günstiges Angebot hier bei Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenfrei zur Buchung erhalten Sie bei Citysam unseren E-Book-Guide!

Luftbilder Montreal

Überblicken Sie Montreal und die Region über unsere hilfreichen Landkarten von Montreal. Direkt per Luftaufnahme finden Sie beliebte Sehenswürdigkeiten und Hotelangebote.

Attraktionen

Hintergrundinformationen von Notre-Dame de Montréal, La Ronde , Musée des beaux-arts de Montréal, Hôtel de Ville und zahlreiche andere Attraktionen bekommt man innerhalb des Reiseportals dieses Gebiets.

Unterkünfte von Citysam

Empfohlene Montreal-Hotels hier suchen sowie buchen

Diese Unterkünfte finden Sie nahe Place d’Armes sowie anderen Sehenswürdigkeiten wie Marie-Reine-du-Monde de Montréal, Mont Royal , Notre-Dame de Montréal. Zusätzlich finden Sie auf Citysam insgesamt 214 weitere Hotels in Montreal. Jede Buchung inklusive gratis PDF Reiseführer zur individuellen Nutzung.

Hotel Place D'Armes 4* TOP

55 St-Jacques Street West 78m bis Place d’Armes
Hotel Place D'Armes

Le Saint-Sulpice Hotel Montreal 4*

414 rue St Sulpice 180m bis Place d’Armes
Le Saint-Sulpice Hotel Montreal

Embassy Suites by Hilton - Montreal 4* TOP

208 Saint Antoine Ouest 180m bis Place d’Armes
Embassy Suites by Hilton - Montreal

Casa de Mateo 2*

440 rue Saint Francois Xavier 180m bis Place d’Armes
Casa de Mateo

Auberge Bonaparte 4* TOP

447 rue St-François-Xavier 180m bis Place d’Armes
Auberge Bonaparte

Ihre Suche nach anderen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Place d’Armes  in Montreal Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.